Reisezeit & Wetter

Die optimale Reisezeit für Conil de la Frontera wird über das allgemeine Tourismusaufkommen, das Wetter und persönliche Parameter definiert.
Siam Reap Reisezeit & Wetter

Binnentourismus und Reisezeit

Die gesamte Costa de la Luz gehört auch bei Spaniern zu den beliebtesten Reisezielen für den Sommerurlaub. Entsprechend ist es während der Sommermonate auch in Conil de la Frontera vergleichsweise belebt und bunt. Dennoch ist eine Überfüllung am Strand oder in den Hotels selbst in der Hauptsaison von Juni bis August nicht zu befürchten. Ebenfalls große Anziehungskraft auf spanische Touristen hat Semana Santa im Frühjahr, die auch in Conil de la Frontera mit Prozessionen und Gottesdiensten gefeiert wird.

Klassischer Saisonverlauf

Die vom Tourismus lebenden Unternehmen in Conil de la Frontera haben sich dem klassischen Saisonverlauf folgend an die Nachfrage angepasst. Das betrifft sowohl die Preisgestaltung für die Anreise, private Unterkünfte und Hotelzimmer als auch die Öffnungszeiten von Gastronomie und Freizeitveranstaltern. Wer nicht unbedingt darauf angewiesen ist, sich den Ferienterminen der Reiseveranstalter und den Schulferien anzupassen, kann in der Nebensaison besonders im Frühling und im Herbst einen entspannten Urlaub in dem kleinen Fischerort verbringen. Allerdings müssen Reisende damit rechnen, dass abseits der Hauptsaison auch die Gastronomie eingeschränkte Öffnungszeiten anbietet.

Individuelle Faktoren zur Bestimmung der optimalen Reisezeit

Die optimale Reisezeit ist auch in Conil de la Frontera von den eigenen Vorlieben abhängig. Der ehemalige Fischerort hat in jeder Jahreszeit eigene Reize und findet deshalb auch im Laufe des Jahres unterschiedliche Liebhaber:

  • Im Frühling sind der Ort und die Strände ruhig und bieten Entspannung und vielseitige Genüsse.
  • Im Sommer wird das weiße Dorf lebendig und überall steigen verschieden Partys.
  • Im Herbst kommen Kulturfreunde in Conil de la Frontera voll auf ihre Kosten.
  • Im Winter gehört der frühere Fischerort ganz den Bewohnern und wenigen eingefleischten Fans.

Jahresüberblick der Tagestemperaturen in Conil de la Frontera [höchste Tag- und tiefste Nachtwerte]

Januar: 9°C bis 23°C Februar: 10°C bis 24°C März: 12°C bis 28°C April: 13°C bis 31°C Mai: 15°C bis 34°C Juni: 19°C bis 37°C Juli: 20°C bis 41°C August: 21°C bis 40°C September: 21°C bis 37°C Oktober: 17°C bis 34°C November: 13°C bis 29°C Dezember: 10°C bis 25°C Das Klima in Conil de la Frontera ist gemäßigt. Im Hochsommer (Juni bis September) fällt kaum Regen und auch die hohen Sommertemperaturen sind durch den auflandigen Wind vom Atlantik in der Regel gut zu vertragen. Selbst im Winter können Besucher/-innen des Küstenortes mit durchschnittlich fünf Stunden Sonne pro Tag rechnen.

Tipp der Redaktion

 Die Badetemperaturen an der Costa de la Luz sind bereits ab Mai und bis weit in den Oktober erträglich, so dass auch Kulturreisende in der Nebensaison nicht auf ein klassisches Strandvergnügen verzichten müssen.
Anzeigen

Kostenloses ReisekontoAnzeigen

DKB

Geprüft

W3 W3